LEADERSHIP & PERSÖNLICHKEIT

Ein Zertifikatskurs

der Kölner Hochschule für Theologie

SEMINAR BEGINNT IN:

00
TAGEN
00
STUNDEN
00
MINUTEN
00
SEKUNDEN

Aufbau

Wie passen Leistungsorientierung und Achtung der Persönlichkeit bei Mitarbeitern zusammen? Wie finden sich die richtigen Arbeitskräfte für das Unternehmen / die Einrichtung, und wie entfalten sie Loyalität? Wer sind die Menschen, die sich Ihr Anliegen zu Eigen machen und bereit sind, ihr Bestes zu geben? Wer passt in Ihr Team? Wie kommen gute Entscheidungen zustande, die von vielen mitgetragen werden?


Als einer der profiliertesten Wirtschafts- und Sozialethiker forscht und arbeitet Elmar Nass zu diesen Themen, die insbesondere unter den Bedingungen des Fachkräftemangels den Unternehmen und Einrichtungen auf den Nägeln brennen. Das von Professor Nass konzipierte Zertifikatsseminar zeigt, wie christliche Werte-Orientierung zu Antworten führt, die zu Ihnen passen und in Ihrem Arbeitsalltag lebendig werden können.

Um an das angestrebte Ziel zu gelangen, kommt alles auf die Orientierung an, die in einzigartiger Weise ein Werte- und Würdekompass anbietet, der sich aus der biblischen Botschaft und der christlichen Tradition nährt.

Auf einen Blick

START

13.01.2025

DAUER

13 Seminartage

ORT

KLOSTER STEINFELD

Hermann-Josef-Str. 4

53925 Kall-Steinfeld

MAX. TEILNEHMERZAHL

ist begrenzt

KURSZEIT

10:00 - 18:00 Uhr

KOSTEN

5.700 €

Kurs-Modul

MODUL 1

TERMINE: 13.01. - 14.01.25

Werte reflektieren, einordnen, anwenden

Referenten: Theo Hipp, Elmar Nass

Eigene Vorstellungen von christlicher Führung austauschen / Erfahrungen im Spannungsfeld von eigenen Ansprüchen und Wirklichkeiten / eigene Lösungsansätze und bereits erkannte Handlungsbedarfe / erlebnisorientierte Gestaltung (Matalock, BARRETT o.a.).

Ziele:

Anwenden der Methoden, um eigene Werte darzustellen.

Werteorientierte Kommunikationsformen kennen und aktiv beherrschen.

Erfahrungsaustausch als Basis wertschätzender Gespräche beherrschen.

Vereinbarungen als kommunikativ- praktische Grundlage guter Zusammenarbeit.

Ort: Kloster Steinfeld

MODUL 2

TERMINE: 24.03. - 25.03.25

Wertekompass: Ethische Ziele und Tugenden für die Führungspraxis

Referenten: Theo Hipp, Elmar Nass

Welche Werte der christlichen Tradition brauchen professionelle Verantwortungsträger? Wie wendet man sie an in den Kontexten: Personalwesen, Motivation, Kommunikation, Delegation, Vertrauen und Kontrolle. Wo finden Sie Ihre Ansatzpunkte für eine neue Führungskultur?

Ziele:

Was es heißt, Mensch zu sein (Würde, Verantwortung, Beziehung).

Was bedeutet das für Menschen, die Führungsverantwortung übernehmen? Was folgt daraus für eine Führungsethik?

Operative Richtlinien der Führungsethik formulieren.

Auf dieser Grundlage gewinnt ein erster Kompass christlicher Führungsethik Gestalt.

Persönliche Positionsfindung: Was leistet für mich ein solcher Kompass?

Entwicklung des Konzeptes einer Organisationskultur anhand von dem Wertekompass.

Ort: Kloster Steinfeld

MODUL 3

TERMINE: 19.05. - 20.05.25

Christliche Werte und Tugenden im operativen Alltag

Referent: Theo Hipp

Christliche Werte am Arbeitsplatz leben: Modelle, Herausforderungen,

Erfahrungstransfer, Zwischenevaluation zum Kurs.

Ziele:

Instrumente werteorientierter Mitarbeiterführung kennen und anwenden.

Begabungen und Ressourcen erkennen.

Führen durch Zielvereinbarungen.

Vorbildfunktion und Begleitung der Mitarbeiter.

Ort: Kloster Steinfeld

MODUL 4

TERMINE: 14.07. - 15.07.25

Ihr persönlicher Haltungsspiegel, Ihre Kulturvision

Referenten: Theo Hipp, Harald Rubner

Christliches Führungsideal, Ihre Tugenden und Werte, Selbstverständnis als Vorbild, Meilensteine für die Umsetzung identifizieren. Transfer der bisherigen Inhalte in die eigene Praxis: Grenzen und Chancen.

Ziele:

✓  Persönliche Werte- und Tugendmatrix.

✓ Eigene habituelle Verfassung identifizieren.

✓ Eigen- und Fremdwahrnehmung als Mensch, Christ, Vorbild abgleichen.

✓ Wertekompass und persönlichen Habitus kreativ miteinander konfrontieren und konkrete Handlungsbedarfe identifizieren.

✓ Vision einer christlichen Führungskultur (von der Idee zur konkreten Umsetzung).

✓ Abgleich der Visionen in Kleingruppen.

Ort: Kloster Steinfeld

MODUL 5

TERMINE: 15.09. - 16.09.25

Wahlmodul zu einem Praxisfeld

Referenten: Christoph Keil, Patrick Peters, Theo Hipp

Alternativangebote:

1.

Werte in Kommunikation und Konflikten: Selbstmanagement und Belastungssteuerung /

Mythos Motivation im Führungskontext / Kernkompetenz Kommunikation resonant

denken und anwenden am Beispiel von low performance / das Team führen und

entwickeln / Konfliktmanagement als Quelle von Innovation und persönlichem Wachstum.

2.

Resonanz des Christlichen: Christliche Führung in säkularem Umfeld / Führen in

kirchlichen Organisationen / Christliche Werte in Verwaltung und Wirtschaft.

3.

Führung im Geist der Purpose Economy: Das System der Purpose Economy / die Struktur

menschlicher Bedürfnisse (Maslow, Barrett) / das Konzept der Human Organization /

Zusammenhang von Führungsethik und Purpose Economy / die Rolle der internen Kommunikation.

Ort: Kloster Steinfeld

MODUL 6

TERMINE: 03.11. - 04.11.25

Eigene Haltung und Arbeiten in unterschiedlichen Umfeldern: Wie mache ich die eigene Haltung spürbar und komme in den Dialog mit meinen Mitarbeitern? Workshop „Lernen durch Erleben“

Referent: Theo Hipp

Moderierte Expertentagung: Präsentation der Visionen christlicher Führungskulturen in der eigenen Organisation von der Idee bis zur Umsetzung.

Ziele: 

✓  Vermittlung und Einübung von Reflexionsmethoden für Vorgesetzte und Mitarbeiter.

✓  Kenntnis biblischer und leitungsethischer Inspirationen aus Bibel und Ordensregeln (Benedikt, Ignatius von Loyola).

Ort: Kloster Steinfeld

MODUL 7

TERMIN: 15.03.26

Update

Referenten: Theo Hipp, Elmar Nass

Inhalte:

Leben mit dem Wertekompass,

Reflektion der Erfahrungen,

Evaluation des Seminars.

Ort: KHKT, Köln

Kontakt

Ich beantworte gerne Ihre Fragen:

MARIA GROSS

0221 5898 1121

Referenten

Theo Hipp

Pfarrer,

Management Coach

und Kommunikationstrainer

Supervision

Im Rahmen der Einzelsupervision nehmen wir Ihre Tätigkeit als Führungskraft so in den Blick, dass Sie mehr Perspektiven für sich entdecken. Auf diese Weise können Sie neue Erlebens- und Verhaltensweisen zu sich selbst, zu Ihren Mitarbeitenden, Klientinnen und Klienten sowie Ihrer Institution gewinnen. Dieser Prozess unterstützt bei der Gestaltung Ihrer Rolle und Ihrem Umgang mit Herausforderungen sowie Konflikten.

Ziele

„Leadership und Persönlichkeit“ ist ein Zertifikatsseminar, das die Kölner Hochschule für Katholische Theologie Ihnen anbietet. 


Es kostet Sie Zeit, Geld und persönlichen Einsatz. Das sind die Ergebnisse, die Sie erhalten werden:

Sie gewinnen einen neuen Blick auf sich selbst, auf den Kern Ihrer Persönlichkeit und auf die Wege, die Ihnen offenstehen, um als Mensch das Vermögen auszuschöpfen, das Sie in sich tragen.

  

Ihr neuer Blick auf das Gute des Menschen weckt Ihre Kraft, andere zu begeistern und Herausforderungen

anzunehmen. 

Sie sehen die Wege, wie Sie befreiter, menschlicher, bewusster und überzeugender Ihre Mitarbeiter führen.

 

Sie binden Ihre Fachkräfte. Sie sind attraktiv für Bewerber. Ihre Mitarbeiter freuen sich, wenn Sie für Ihr Unternehmen/Ihre Einrichtung ausgezeichnete Ergebnisse erreichen.

Veranstaltungsort

Ort der ersten 6 Module ist

Kloster Steinfeld in der Eifel

Adresse: KLOSTER STEINFELD

Hermann-Josef-Str. 4

53925 Kall-Steinfeld

Kosten

Die Teilnahmekosten betragen 5.700 € und enthalten neben den Kurskosten die Unterbringung in Einzelzimmern im Kloster Steinfeld, Vollpension und Tagungsmaterialien.

Sie erhalten das Zusatzangebot persönlicher Einzel-Supervision.

Die Kosten pro Sitzung (60 min) betragen 130 €.


Anmeldung zum Kurs

Kölner Hochschule

für Katholische Theologie

(KHKT)

Gleueler Str. 262-268

50935 Köln

Germany


copyright © 2024 | KHKT

Kölner Hochschule für Katholische Theologie